Krippe

Komplex „Germani“ ist ein neues Erlebnis für Groß und Klein!

Die Aufnahme der Kinder in der Krippe „Mini Mouse“ des privaten deutschen Kindergartens „Germani“ beginnt ab dem 1,6 Lebensjahr.

 

Erforderliche Bedingungen für die Aufnahme sind das „sichere Laufen“ der Kinder.

 

Die Kinder in der Krippe werden von einem Pädagogen und Kinderbetreuer betreut und erzogen, die sich mit vieler Liebe um sie kümmern, wobei sie Rücksicht nicht nur auf ihren individuellen, sondern auch auf ihren psychischen und physischen Bedürfnisse nehmen.

 

Unser Ziel ist es, die Rolle der Eltern zu ergänzen, indem wir eine ruhige und gemütliche Umgebung für die Kinder schaffen und so machen, dass sich die Kinder sicher fühlen, sodass sie Spaß haben und sich entwickeln können, wenn sie bei uns sind.

 

Wir arbeiten nach den Standards für Entwicklung und Bildung in der frühen Kindheit, die von führenden Fachleuten für kindliche Entwicklung in Bulgarien erarbeitet wurden.

 

Räumlichkeiten:

  • Großer und heller Raum;
  • Sportraum
  • Getrennter Schlafraum für die Krippe
  • 2 Spielplätze
  • Allee zum Sport
  • Medizinische Betreuung und medizinischer Behandlungsraum mit Isolierstation
  • Eigenes Schwimmbad mit warmem Wasser
  • Videoüberwachung

 

Unsere Lernziele sind:

  • Entstehung und Entwicklung der Fähigkeiten des Kindes, sich selbst zu bedienen
  • Entwicklung der sprachlichen Kompetenz durch Erlernen von Liedern, Gedichten und Märchen
  • Entwicklung der sozialen und emotionellen Fähigkeiten
  • Beschäftigungen für die Entwicklung der Gesamt- und Feinmotorik
  • Erlernen von Hauptbegriffen aus dem Alltag und aus der äußeren Welt, Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten

 

Tagesablauf der Krippengruppe „Mini Mouse”:

 

08:00 – 9:00 – Ankommen der Kinder und Gymnastik;
09:00 – 09:30 – Frühstück;

09:30 – 10:00 – Hygiene
09:30 – 10:30 – obligatorische pädagogische Situationen nach dem Programm; Schwimmen
10:30 – 10:45 – Obstfrühstück;
10:45 – 12:00– Freispiel/angeleitetes Freispiel; zusätzliche Angebote, Spaziergänge; Spielen draußen oder drinnen je nach dem Wetter und der Jahreszeit
12:00 – 12:30 – Mittagsessen;
12:30 – 15:30 – Vorbereitung für den Schlaf und Schlaf;
15:30 – 16:15 – Frühstück;
16:15 – 17:00 – Beschäftigungen nach Interessen;
17:00 – 17:30 – geplante Situationen, Freispiel/ angeleitetes Freispiel; Spaziergänge

17:30 –´19.00 – Abholen der Kinder/Spiel auf dem Hof, Freispiel je nach der Wahl im Raum

Close Panel